Sonntag, 21. Juni 2015

Medienexkursion nach Berlin


Berlin - der wohl am härtesten umkämpfte Radiomarkt in Deutschland. Unzählige Sender und Formate buhlen um Hörer, Medien-Startups suchen den Weg in die digitale Zukunft und Zeitungsverlage proben das Online-Geschäft.

Wie geht es weiter mit der Medienwelt in Deutschland? Wie blicken junge Journalisten in die digitale Zukunft? Die Hörfunkschuöe Frankfurt bietet im Sommer eine Medienexkursion nach Berlin - für junge Menschen und solche, die in die Medien starten wollen. Auf dem Programm stehen renomierte Redaktionen und Häuser in der Medienhauptstadt, netzwerken miteinander und mit Profis und die Gelegenheit, die Medienwelt von einer anderen Seite kennenzulernen.
Vier Tage lang sind die Teilnehmenden unterwegs: Journalistische "Ursuppe" dürften die Teilnehmer bei der Tageszeitung (taz) schnuppern können, die sich gerade auf einen Umzug in ein neues Verlagsgebäude vorbereitet. Beim RBB geht es an die Wurzeln des Radios: Im Haus des Rundfunks ist viel Vergangenheit zu spüren - in den modernen TV-und Radiostudios zeigt sich dagegen, wie heute modernes Programm entsteht. Bei der Bundespressekonferenz kommen die Teilnehmenden mit der politischen Hauptstadt in Berührung: Hier stellt sich die Politik den Fragen der Journalisten. Und natürlich ist auch ein Besuch des Reichstagsgebäudes geplant.
Ermäßigung für Schüler und Studenten
Die Teilnehmenden der Medienexkursion sind im Hotel Siegfriedshof in Berlin-Lichtenberg in modernen und komfortablen Mehrbettzimmern untergebracht. Ein reichhaltiges Frühstück ist inklusive. Im Preis enthalten sind alle Führungen und Besuche, sowie die Tickets für den öffentlichen Nahverkehr. Normalerweise kostet die Medienexkusion nach Berlin 360 Euro, Schüler und Studenten zahlen jedoch nur die Hälfte. Die Anreise, zum Beispiel mit einem Fernbus, ist privat zu organisieren.
Die Medienexkusion nach Berlin ist ein Angebot der Hörfunkschule Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Verein "Jo Jo", der sich mit seinem Journalisten-Journal an junge Menschen in den Medien richtet. Ziel des Vereins ist es, Medienmacher zu vernetzen, die eigene Arbeit kritisch zu hinterfragen und die digitale Zukunft der Medien mitzugestalten.
Alle Fakten zur Medienexkursion im Überblick:
Selbstständige Anreise: Donnerstag, der 6. August 2015, Abreise: 9. August 2015
Unterbringung im Hotel Siegfriedshof, www.siegfriedshof.de

Kosten: 360 Euro (Schüler und Studenten zahlen nur 180 Euro)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontakt

Name

E-Mail *

Nachricht *